Das Kötztinger Land mit seinem Kneippheilbad Bad Kötzting und seinen idyllischen Urlaubsorten Blaibach, Grafenwiesen, Hohenwarth, Miltach, Rimbach und Zandt liegt mitten im Urlaubsparadies Bayerischer Wald.

       Karte Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Gastgeber suchen

Erwachsene

Kinder

Alter der Kinder

Das Kötztinger Land mit seinem Kneippheilbad Bad Kötzting und seinen idyllischen Urlaubsorten Blaibach, Grafenwiesen, Hohenwarth, Miltach, Rimbach und Zandt liegt mitten im Urlaubsparadies Bayerischer Wald.

       Karte Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Naturerlebnis...

...ein Erlebnis der besonderen Art

Die Natur bietet Abwechslung das ganze Jahr hindurch. Sie werden überrascht sein, was sie Ihnen alles erzählen kann...

Kleiner Arbersee
Umwelt-Bildung
Wildkräuter

Mit Rosa Rotfuchs auf Tour

Raus in die Natur - hinein in den Wald!
Auf dem Naturlehrpfad zwischen Roding-Oberkreith und Pösing ist Rosa Rotfuchs immer auf Tour. Die schlaue Füchsin führt interessierte Besucher auf den Spuren der Tiere und der heimischen Pflanzenwelt, stellt dabei knifflige Denkaufgaben und erzählt Interessantes und Wissenswertes über Flora und Fauna. 
Schulklassen, Kindergärten, Vereine und Jugendgruppen können im naturnahen Klassenzimmer die Tier- und Pflanzenwelt selbständig erforschen.
Terminkoordination und Organisation: Alfred Wittmann, Tel. Nr. 09461/4240 

Wanderweg durch das Arracher Moor

Das Arracher Moor ist eines der letzten Moorkomplexe in der Oberpfalz.
Führungen und Information:
Naturpark Oberer Bayerischer Wald, Tel. 09971-78386 und Tourist-Info Arrach, Tel. 09943-1035


Streifzug durch die Natur-Art-Parks Arrach

Führungen und Information: Tourist-Info Arrach, Tel. 09943-1035


Kräuter- und Aromagarten (Hexengarten) in Mooshütte

Entdecken Sie die Schätze der Natur in 950 m Höhenlage. Nahe dem kleinen Arbersee befindet sich der Garten mit 2.500 Pflanzen und 120 Kräutern.
Führungen: Juni bis September jeden 1. Sonntag im Monat um 14.00 Uhr

Information: Berggasthof Mooshütte, Tel. 09943-905030


Silbersee-Rundweg

Die sechs Kilometer lange Runde führt kurzweilig durch inspirierende unberührte Natur. Beobachtungsstationen, Infotafeln, ein Naturzeltplatz und eine ehemalige Mühle bereichern die Wanderung.

Information: Tourismusbüro Tiefenbach, Tel. 09673-9221-0


Perlsee-Rundwanderweg

Der Rundwanderweg ist ideal für Familien mit Kindern. Genießen Sie den herrlichen Panoramablick und die wunderschöne Seenlandschaft.

Information: Tourist-Info Waldmünchen, Tel. 09972-30725


Drachensee-Rundweg

Der Rundweg führt duch ein Naturschutzgebiet mit ca. 200 Vogelarten und bietet Wanderern abwechslungsreiche Routen.

Information: Tourist-Info Furth im Wald, Tel. 09973-50980


Die Regentalaue

Diese Auenlandschaft zählt zu den wertvollsten Naturräumen Bayerns mit über 1.000 Tieren und über 500 Pflanzenarten.

Führungen und Information: Untere Naturschutzbehörde, Tel. 09971-78392


Wasser, Perlen und Glas

Der Oberlauf der Schwarzach und deren Zuflüsse sind in ihrer Beschaffenheit und hinsichtlich der Wasserqualität weitgehend im natürlichen Zustand. Die Flussperlmuschel ist hier Zuhause. Bei einer Wanderung vorbei an alten Ruinen, die von der Blüte der Glasindustrie dieser Gegend zeugen, kann man den Wandel der Geschichte, aber auch die Beständigkeit der Natur erkennen.

Führungen und Information: Naturpark Oberer Bayerischer Wald, Tel. 09971-78394


Drachensee

Zwischen Furth im Wald und Eschlkam im Hohenbogenwinkel liegt der Drachensee mit seinen Freizeit-, Erholungs-, Naturerlebnis- und Umweltbildungszonen, Promenadenplatz, Aussichtsturm und Rundwanderweg.

Führungen und Information: Tourist-Info Furth im Wald, Tel. 09973-50980


Kreislehrgarten Walderbach

Der Garten im ehemaligen Konventgarten des Klosters Walderbach beruht auf dem Grundsatz einer naturgemäßen und ökologisch sinnvollen Gartengestaltung. Eigenart und Schönheit der vorhandenen Strukturen wurden bewahrt, besonders beim Obstgarten, im Gemüsebereich und beim Heil- und Gewürzkräutergarten. Auf den christlichen Glauben, der den Garten einst prägte, verweist der Symbolpflanzengarten.

Führungen und Information: Kreisfachberatung Landratsamt Cham, Tel. 09971-78395


Klostergarten der Franzikaner in Neukirchen b. Hl. Blut

Franziskanisches Gedankengut und sinnvoller Umgang mit der Natur sind auf verschiedenste Weise anschaulich dargestellt.

Führungen: Mai bis September jeden Donnerstag und Sonntag ab 16.00 Uhr

Information: Tourist-Info Neukirchen b. Hl. Blut, Tel. 09947-940821


Wildkräuterführungen mit Kostprobe im Lamer Winkel

Teilnahme für Gäste mit der Gästekarte kostenlos

Information: Lamer Winkel

Teilen:

Aktuelle Wetterlage

© wetter.net